Suchen
Favoriten
Warenkorb

Art brut Skulpturen

Carré d'artistes präsentiert Ihnen eine große Auswahl an Skulpturen der Art brut. Es ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, zu versuchen, Kunstwerke, die von Natur aus einzigartig sind, zu definieren oder unter einer einzigen Identität zusammenzufassen. Dennoch bleiben die Ablehnung von Traditionen, die Vermischung von Genres und die Verwendung unerwarteter Materialien die Hauptachsen dieser Bewegung.

Was ist Art brut?

Kunstwerke der Art brut werden in der Regel von autodidaktischen Künstlern geschaffen. Sie werden mithilfe ungewöhnlicher Materialien geschaffen und sind frei von jeglichen Einflüssen oder künstlerischen Traditionen. Diese ungeschönte Art des Entwerfens ermöglicht es, einzigartige Darstellungs- und Figurationsweisen aufzudecken. Der französische Künstler Jean Dubuffet ist der Begründer des Konzepts der Art Brut oder Art Singulier. In den 1940er Jahren legte er eine Sammlung von Objekten an, die von Bewohnern psychiatrischer Kliniken hergestellt wurden.

All diese kreativen Beispiele außerhalb der Codes der Kunstwelt ebneten ihm den Weg zu einem marginalen künstlerischen Ansatz. Die Werke sind die Ergebnisse freier Experimente fernab jeglicher gesellschaftlicher oder traditioneller Zwänge. Er sprach von einer "reinen, rohen künstlerischen Operation, die in all ihren Phasen von ihrem Autor neu erfunden wird, nur auf der Grundlage seiner eigenen Impulse". Seit ihrem Aufkommen in den frühen 1970er Jahren hat sich die Art brut von einer Randbewegung zu einer Volksbewegung entwickelt.
 

Ein eigenes Genre jenseits der Gesetzmäßigkeiten der zeitgenössischen Kunst

Die Skulpturen dieses besonderen Genres zeichnen sich durch einen avantgardistischen Geist aus. Diese Werke folgen keinem bestimmten Stil oder einer früheren Bewegung. Dieses Genre sollte nicht mit naiver Kunst verwechselt werden. Die sogenannten naiven Künstler lassen sich von bekannten und anerkannten Bewegungen inspirieren, während die Künstler der Art brut-Bewegung es vorziehen, mit den traditionellen Gesetzmäßigkeiten zu brechen und sich von künstlerischen Trends zu entfernen. Die Werke sind roh und emotional stark. Für Jean Dubuffet verkörpern sie eine echte Transgression gegenüber den künstlerischen und malerischen Regeln und der Kunstgeschichte im Allgemeinen.

Die Art brut ist ein integraler Bestandteil der zeitgenössischen Kunstlandschaft und nimmt dort einen ganz eigenen Platz ein. Die Kunstwerke dieser Bewegung sind einzigartig, unverwechselbar und jedem Künstler eigen. Sie werden unter anderem deshalb ausgewählt, weil sie sich in keiner Weise klassifizieren oder identifizieren lassen. Diese Skulpturen passen in keine Schublade eines Wörterbuchs und lassen sich auch nicht einer allgemeinen und umfassenden Definition unterwerfen.
Die Bewegung entstand am Ende des Zweiten Weltkriegs und hat immer noch eine lange Zeit vor sich. Ihr Ursprung sichert ihr auch ihre Langlebigkeit. Mitte der 1940er Jahre war diese Kunst noch unverstanden, doch heute hat sie sich in Galerien auf der ganzen Welt in den Vordergrund gedrängt.

Bei Carré d'artistes finden Sie Figuren, Objekte und Skulpturen von talentierten zeitgenössischen Künstlern.

Filtern

(6 Kunstwerke)

6 Kunstwerke

Sortieren

(Relevanz)

Unique art for...

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.