Neu - Zahlung in 3 Raten ab 500€ verfügbar (nur in Deutschland)
Suchen
Favoriten
Warenkorb

Roma Gaia | Zeitgenössischer Künstler

  • Roma Gaia | Zeitgenössischer Künstler
Roma Gaia
  • Italien
Ich stelle mir gerne vor, dass die Oberflächen der Dinge eine Seele haben, und ich stelle mir gerne vor, dass die Augen beim Betrachten meines Rahmens beschließen, sich genau auf diese Wellen der Materie zu legen.
Nach einem Studium der Dekorationstechnik an der Akademie der Schönen Künste in Brera begann die Mailänder Künstlerin ihre Karriere mit dem Erlernen der Oberflächengestaltung. Diese Ausbildung sollte einen tiefen und dauerhaften Eindruck in Gaias Kunstwerk hinterlassen. In Zusammenarbeit mit Architekten entwirft sie Möbel und dekorative Paneele, bevor sie ihre eigene Arbeitsweise entwickelt. Abstrakt in der Erscheinung, tauchen Gaias Kreationen den Betrachter in die Welt der Träume ein, genauer gesagt in jenes fragile, verschwommene Grenzgebiet zwischen Schlafen und Wachsein, das man als "Halbwachzustand" bezeichnen könnte. Die Themen, die die Kompositionen bevölkern und heimsuchen, sind meist allgemein bekannten Mythen und Legenden entnommen - oder einfach der kollektiven Vorstellungskraft entsprungen -, so dass sie mit dem Unterbewusstsein jedes Einzelnen in Resonanz treten können. Kleine skulpturale Figuren, die scheinbar in der Schwebe sind und aus der Weite des Hintergrunds auftauchen...
Ihre zweidimensionalen Werke bestehen aus vielen Farbschichten in Kombination mit verschiedenen Materialien - wie Blattgold, Metall, Harz oder sogar Zement - und zeigen, dass sie viel Sorgfalt darauf verwenden, wie die Farbe auf die Oberfläche aufgetragen wird. Hier spielt der Hintergrund eine Schlüsselrolle in der Komposition des Werks: Er gibt ihm einen Ton und eine eigene Atmosphäre, einen Eindruck von etwas Traumhaftem. Das Motiv hingegen vervollständigt das Ganze und bringt das erzählerische Element mit sich, das für die Gesamtkohärenz und -harmonie unerlässlich ist. Inspiriert von der surrealistischen Poesie hat der Künstler eine einzigartige visuelle Sprache entwickelt; der für jedes Werk gewählte Titel ist ein integraler Bestandteil davon, was das Gefühl des Schwebens zwischen der Realität und der Welt der Träume unterstreicht und hervorhebt.
  • 2019
    Participation in the AffordableArt Fair
    Milano, Italien
  • 2015
    Exhibition at Citriniti Arte Contemporanea gallery
    Borgio Verezzi, Italien
  • 2002
    First solo exhibition at the Pit 21 gallery
    Milano, Italien
  • 1998
    Begins her studies at the Brera Academy of Fine Arts
    Milano, Italien
  • 1977
    Birth
    Milano, Italien
Filtern
Filtern
(204 Kunstwerke)

204 Kunstwerke

Unique art for...

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.