Neu - Zahlung in 3 Raten ab 500€ verfügbar (nur in Deutschland)
Suchen
Favoriten
Warenkorb

Nai | Zeitgenössischer Künstler

  • Nai | Zeitgenössischer Künstler
Nai
  • Italien
Es macht mir Spaß, etwas zu schaffen, und ich hoffe, dass ich es weitergeben kann, um andere zu begeistern. Die Welt braucht all das.
Nai wuchs in der Toskana zwischen den Pinseln ihres Vaters auf. In diesem kreativitätsfördernden Umfeld begann das Mädchen schnell zu zeichnen. Nach einem Abschluss in Philosophie an der Universität von Pisa (1999-2000) setzte sie ihr Studium in Frankreich fort. Im Jahr 2004 machte sie ihren Abschluss in Frauengeschichte an der Universität Paris VIII. Sie arbeitete als Malerin und Dekorateurin für Schaufenster von Weihnachtsgeschäften und schuf Häkelskulpturen. In der französischen Hauptstadt zog Nai zum ersten Mal die Möglichkeit in Betracht, von ihrer Leidenschaft zu leben. Zurück in Italien leitete sie einen Theater-, Musik- und Zeichenworkshop für Kinder in Zusammenarbeit mit dem Verein Strade Varie und Soledad Nicolazzi in Carrara (2005 bis 2007). Seit 2007 stellt sie in Frankreich und Italien aus. Als multidisziplinäre Künstlerin ist Nai auch Sängerin und Akkordeonistin. Im Jahr 2010 tourte sie mit ihrer Gruppe "Forasteri" durch die Mongolei für eine Show, die auf einem Stück von Samuel Beckett (Warten auf Godot) basiert.
Nai arbeitet mit Trocken- oder Ölpastellkreiden, Acrylfarben und Stoffen, die sie von ihren Reisen mitgebracht hat. Sie verwendet Papier als textiles Medium. Einige Teile sind mit genähten Stoffen gehäkelt. Ob auf der Bühne oder im Atelier, die Künstlerin liebt es, den Betrachter zu überraschen. Sie gestaltet ihre Werke ähnlich wie eine Regisseurin, die ihre "Schauspieler" arrangiert und Kostüme und Kulissen entwirft. Ihre Figuren sind an ihren riesigen, mit goldenen Locken bestickten Bubble Hats zu erkennen. Ihre Werke beziehen sich zumeist auf die Welt der Unterhaltung (Zirkus, Musik, Tanz, Puppenspiel...) und erinnern an das grafische Universum von Tim Burton. Rote Vorhänge öffnen sich wie ein Fenster zu ihrer Fantasie und suggerieren ein traumhaftes Universum, das zwischen Realität und Fantasie "schwebt". Akrobaten, Seiltänzer, Clowns, Musiker, Geiger - sie alle wetteifern um den ersten Platz in diesem wunderbaren Zauber.
  • 2012
    Artistic collaboration with Carré d'artistes beginning
    Carré d'artistes, Frankreich
  • 2011
    Exhibition at the La Nuvola gallery
    Rome, Italien
  • 2007
    Participation in the Contemporary Art Biennale
    Genoa, Italien
  • 1975
    Birth
    Viareggio, Italien
Filtern
Filtern
(38 Kunstwerke)

38 Kunstwerke

Unique art for...

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.