Suchen
Favoriten
Warenkorb
MARIKA VAARANEN
GALERISTIN IN SEDONA


ÜBER

Marika Vaaranen ist die Galeristin von Carré d'artistes Sedona in Arizona.

Zuvor hat sie an privaten Kunstschulen in Los Angeles Techniken figurativer Kunst gelehrt. Was ihr an ihrem Beruf gefällt, ist, dass sie jeden, der ihre Galerie betritt, auf der Suche nach seinem Lieblingswerk begleitet. Einzigartige Erlebnisse, an die sie sich für immer erinnern und die es ermöglichen, das künstlerische Schaffen zu unterstützen.

Besonders angetan ist sie von impressionistischen Gemälden, bei denen der Künstler genügend Raum für die Kreativität des Betrachters lässt. Sie mag auch figurative Maler, die die Technik perfekt beherrschen und so durch das Brechen bestimmter Regeln Magie erzeugen.


Lesen Sie Ihr Interview


GEHEIMNISVOLLER IMPRESSIONISMUS & REBELLISCHE FIGURATION
Entdecken


 

AUSWAHL ANDERER KURATOREN
Entdecken


RATGEBER FÜR NEO-SAMMLER
Entdecken





INTERVIEW

Wie lange arbeitest du schon bei Carré d'artistes? Worin besteht deine Arbeit? 
Ich bin seit Juli 2020 die Leiterin der Galerie Carré d'artistes Sedona in Tlaquepaque. Ich leite die Galerie mit Unterstützung der Zentrale und mit meiner unglaublichen Assistentin Jessica.

Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten? Woher kommt diese Leidenschaft für die Kunst?
Mir gefällt es, jedem der die Galerie betritt, ein positives Erlebnis zu bereiten. Nicht jeder ist beim ersten Besuch bereit, etwas zu kaufen, aber ich bin mir sicher, dass seine Erfahrung einen bleibenden Eindruck hinterlässt und der Kunde wiederkommt oder die Galerie online besucht, sobald er dazu bereit ist. Es ist ein tolles Gefühl, einen Kunden glücklich zu machen, es den Künstlern zu ermöglichen, weiterhin kreativ zu sein und unsere Galerie zu erhalten.
Ich glaube an die heilende Kraft der Kunst. Es ist von Vorteil, als Künstler ausgebildet worden zu sein. So habe ich mehr Respekt und Leidenschaft für die Kunstwerke und ihren Wert.

Was war dein erster Kontakt mit der Welt der zeitgenössischen Kunst?
Meine erste Erfahrung in der Welt der zeitgenössischen Kunst war, als ich in einer Kette von privaten Kunstschulen in Los Angeles Kindern die Techniken figurativer Kunst beibrachte. Ich erhielt einige Wochen lang eine intensive Ausbildung und besuchte dann während meiner vierjährigen Tätigkeit in diesem Unternehmen weiterhin wöchentlich dreistündige Kunstkurse. Vor unserem Umzug nach Arizona hatte ich außerdem eine Ausbildung zum Unterrichten von Erwachsenen absolviert. Vor meinem Umzug war ich Leiterin des Kinderprogramms in einem ihrer Vorzeigestudios geworden.

Hast du eine Anekdote, die du uns erzählen möchtest? Mit einem Künstler / einem Kunden / einem Mitarbeiter? Etwas, das du nie vergessen wirst?​​​​​​​
Ich habe Kunden gesehen, die vor Freude geweint haben, als sie ihr "Lieblingswerk" gefunden haben. Eine Kundin war von einem unserer großformatigen Bilder so gerührt, dass sie auf der Stelle erstarrte und es minutenlang mit Tränen in den Augen betrachtete, kurz bevor wir ein wunderbares Gespräch über Kunst und ihre Bedeutung in unserem Leben führten.

Welcher Stil spricht dich besonders an, warum? Was löst er in dir aus?​​​​​​​
Ich persönlich fühle mich von eher impressionistischen Gemälden hingezogen, bei denen der Künstler, dem Betrachter Raum für seine eigene Kreativität lässt. Ich habe großen Respekt vor figurativen Malern, die ihr Handwerk verstehen und indem sie bestimmte Regeln brechen, etwas Magisches erzeugen.

 


Ein Künstler von Carré d'artistes, dessen Arbeit dir besonders gut gefällt? 
Es ist schwierig, einen oder zwei Künstler auszuwählen, wir haben so viele, die erstaunlich sind und ganz unterschiedliche Stile haben. Ich mag besonders unsere ukrainische Künstlerin Tetiana Bond, sie kann jedes Thema malen und es zu etwas Großartigem machen. Derzeit haben wir vor allem urbane Landschaften, die sie mit dem Messer gemalt hat, aber für den Sommer haben wir auch ihre wunderschönen Meereslandschaften bestellt. Zurzeit arbeitet sie an Pferdegemälden und ich kann es kaum erwarten, sie zu bekommen! Ich hoffe, wir werden sie noch vor Ende des Jahres in der Galerie haben. 
Eine weitere unserer bemerkenswerten Künstlerinnen ist Isabelle Seruch-Capouillez. Ihre Aquarelle sind überwältigend! Sie weiß, wie man das Weiß des Papiers bewahrt, aber auch wie man mit dunklen und kräftigen Farben umgeht. Ihre Gemälde leuchten wie magisch von innen heraus. 
Cindy Carrillo ist unsere lokale Künstlerin. Sie stellt unglaublich gut die roten Felsen von Sedona und den wunderschönen Himmel über Arizona dar. Unter freiem Himmel mit ihren leichten, femininen Pinselstrichen.

Wenn du Carré d'artistes in drei Worten beschreiben müsstest, welche würdest du wählen? Warum oder warum nicht?​​​​​​​
Liebe, Gemeinschaft, Heilung
Liebe, weil ich sie in den Augen der Menschen sehe, wenn sie das richtige Gemälde finden. 
Gemeinschaft, weil der Künstler ein Publikum braucht, mit dem er seine Kunst teilen kann.
Heilung, weil schon das Kreieren von Kunst eine heilende Wirkung hat, aber auch das Teilen dieser Kunst, dabei zu helfen ein neues Zuhause zu finden und Glück zu verbreiten, hat eine heilende Wirkung.

Eher kleine oder große Formate? Aus welchem Grund?
Ich kann mich nicht entscheiden. Ich mag kleine Formate, um interessante Kompositionen von Kunstwerken zu schaffen. Ich hatte auch schon Kunden, die neun verschiedene kleine Gemälde, die sie an einer großen Wand in ihrem Haus aufhängen wollten, auswählten, aber ... Größere Gemälde haben die Macht, einen Raum oder ein Zimmer zu beherrschen und Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, indem sie eine starke emotionale Wirkung haben.

Warum glaubst du, dass Kunst wichtig ist?​​​​​​​
Kunst ist in vielerlei Hinsicht wichtig :
- Das Kreieren von Kunst hilft, unser Gehirn zu trainieren.
- Das Teilen von Kunst schafft eine Gemeinschaft.
- Kunst führt uns abseits der bekannten Pfade.
- Kunst ist wie ein Fenster zu anderen Köpfen, anderen Kulturen und anderen Arten, die Welt zu sehen. 
Meine Auswahl ist ein wenig heterogen, ein wenig wie meine Malerei. Es fällt mir schwer, mich auf einen einzigen Stil festzulegen, ich mag sie alle.

Unique art for...

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.