Suchen
Favoriten
Warenkorb

Graffiti Malerei

Kaufen Sie ein Graffiti-Gemälde Carré d'artistes

Graffiti-Gemälde kaufen:

Carré d'artistes bietet Ihnen mit einer großen Auswahl an Graffiti-Gemälden die Möglichkeit, in die Street- und Pop-Bewegungen einzutauchen. Die hier angebotenen Werke sind einzigartig und stammen von den besten zeitgenössischen Künstlern.  
Carré d'artistes hat für Sie eine große Auswahl an Graffiti-Kunst von 600 leidenschaftlichen zeitgenössischen Künstlern zusammengestellt. Wenn Sie ein einzigartiges und originelles Graffiti-Gemälde kaufen möchten, sind Sie hier an der richtigen Stelle. Ob in einer Kunstgalerie oder auf unserer Website, in dieser Auswahl an Gemälden werden Sie Ihr Glück finden.

Und da wir die größte Gemeinschaft von Kunstliebhabern in Europa haben, stehen Ihnen unsere Kunstkuratoren telefonisch unter 04 86 31 85 33 und per Videokonferenz zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten. 

Warum sollte ich ein Graffiti-Gemälde kaufen?  

Wenn Sie sich für ein Graffiti-Gemälde entscheiden, wählen Sie eine aktuelle und farbenfrohe Atmosphäre, die Ihrem Zuhause Dynamik und Modernität verleiht!  Jedes Bild der Kollektion ist mit einer Grafikpalette bearbeitet und enthält subtile Details, die Sie mit Freude entdecken werden, wenn Ihr Bild an Ihrer Wand hängt.


Ein personalisiertes Graffiti-Gemälde als Geschenk

Was für ein Ereignis? Geburtstag, Valentinstag... was auch immer. Bei Carré d'artistes ist es möglich, ein personalisiertes Kunstwerk anzufordern!  Lassen Sie Ihrer Fantasie in Form eines personalisierten Streetart-Gemäldes freien Lauf und stellen Sie eine Anfrage an unseren Kundenservice.
Dieser wird sich dann mit dem Künstler Ihrer Wahl in Verbindung setzen, um das Bild Ihrer Träume zu erstellen! Wenn das nicht cool ist! 

Warum sollten Sie sich für uns entscheiden?

 

  • Wir haben über 20 Jahre Erfahrung in der Kunstbranche
  • Wir sind Europas größtes Netzwerk von Kunstgalerien  
  • Jedes Kunstwerk ist einzigartig und zertifiziert!
  • Wir gestalten Ihr Gemälde nach Maß, sei es in Bezug auf Farben, Stil
 

Die zeitgenössische Geschichte des Graffito

Obwohl die künstlerische Anerkennung von Graffiti Mitte des 20. Jahrhunderts begann, muss man bis in die prähistorische Zeit zurückgehen, um ihre Ursprünge zu verstehen. Die ikonischen Höhlenmalereien in den Höhlen von Lascaux zeigen, dass die Praxis der Malerei uralt ist.
Neben den Malereien, die die Höhlen auskleideten, nutzten die frühen Menschen Graffiti, um ihren Weg durch einen abgelegenen Ort zu markieren und die verschiedenen Stämme vor möglichen Gefahren zu warnen.  Die Kunstrichtung erlebte ihren Höhepunkt in den 1970er und 1980er Jahren, als zahlreiche Künstler wie Keith Haring, Basquiat oder Andy Warhol ihre Werke der Öffentlichkeit präsentierten.  

Die ersten Graffiti-Künstler der urbanen Kunst entstanden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA. Anonyme Künstler begannen, ihre Pseudonyme auf Wände und den gesamten öffentlichen Raum zu malen. In den späten 1960er Jahren, einer Zeit, die von Protesten gegen den Vietnamkrieg und Rassenprotesten geprägt war, wurden Graffiti-Malereien immer beliebter.
Daraus entstand die Street Art, ein vorwiegend politisches und protestierendes Ausdrucksmittel, das von der Bevölkerung weitgehend verpönt war.  Die Repressionswellen, die gegen diese Bewegung gerichtet waren, haben sie nur gestärkt und über die Grenzen Amerikas hinaus demokratisiert.

In Frankreich begannen große Künstler wie Blek le Rat oder Mesnager damit, ihre Werke im öffentlichen Raum zu malen.  Nach und nach verbreitete sich die Street Art auf der ganzen Welt, und es entstanden neue urbane Ausdrucksformen wie Schablonen oder Sticker.  Die Gewalt und der Hass gegen Graffiti-Künstler veranlasste einige Künstler, auf Leinwände zu malen, was dazu beitrug, dass die Street Art in renommierte Ausstellungen aufgenommen wurde. Heute findet die künstlerische Bedeutung von Graffiti breite Zustimmung, und viele Künstler führen die Pop- und Streetkultur auf der Leinwand fort.

Ihr Haus, Ihre Galerie

Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Museumsbesuch? Wie wäre es, wenn Sie Ihr Zuhause zu Ihrer Galerie machen würden? Unsere Gemälde vermitteln diese Galerie-Atmosphäre, ohne die einschüchternde Wirkung.
Ihre Gemälde werden eher Neugierde hervorrufen, in Ihrem Zuhause, das ganz Ihrer Persönlichkeit entspricht. Das wird Ihre Freunde neidisch machen!

Wie wird Graffiti-Kunst praktiziert?

Der emblematische Ausdruck von Graffiti ist die Spraydose, die zum Teil aus Acrylfarben besteht. Valerian Lenud veranschaulicht diesen Trend, indem er große Fantasiefiguren aus der Popkultur darstellt, die nur mit Schablonen und Sprühfarbe ausgestattet sind.

Auch Graffiti-Gemälde werden in der Regel mit Mischtechniken gemalt.
Der Künstler Graffmat zum Beispiel kombiniert Spray- und Acrylfarben, um seinen Werken einen filigranen Look zu verleihen. Andere, wie Kikayou, verwenden verschiedene Kunsttechniken, um ihre Welt darzustellen. Er kann Schablonen, Sprühdosen oder Collagen verwenden.  

Graffiti ist eine Maltechnik, bei der es mehr um die Absicht als um die Methode geht.
Es handelt sich um eine persönliche Initiative, die sich auf die Vermittlung einer Botschaft konzentriert, die von möglichst vielen Menschen gesehen werden soll. Die Praxis dieser Kunst auf Leinwand greift diese Logik auf.
Mithilfe aller ihnen zur Verfügung stehenden malerischen Mittel drücken sich die Künstler auf die gleiche Weise aus, aber auf einem anderen Träger.



Carré d'artistes ermöglicht es Ihnen, die Street Art zu verstehen, indem Sie die einzigartigen Werke bekannter zeitgenössischer Maler betrachten. Entdecken Sie alle unsere zeitgenössischen Gemälde, indem Sie die Website durchstöbern, viel Spaß beim Stöbern! 

Filtern

(482 Kunstwerke)

482 Kunstwerke

Sortieren

(Relevanz)

Unique art for...

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.