Suchen
Favoriten
Warenkorb

Art brut Malerei

Mit Carré d'artistes können Sie anhand einer Auswahl zeitgenössischer Gemälde auf eine Entdeckungsreise durch die Art brut gehen. Diese einzigartige Sicht auf die Kunst beinhaltet ein Verständnis, das sich vom klassischen Bilderrahmen emanzipiert.

Was ist Art brut?

Art brut ist eine Kunstrichtung, die 1978 bei der Veranstaltung "Les singuliers de l'art" im Museum für moderne Kunst in Paris entstanden sein soll. Diese Bewegung umfasst professionelle Autodidakten, die von den klassischen Regeln der Kunst abweichen wollen.
Diese Kunstform ist eine Weiterentwicklung der Art Brut (franz. für „rohe Kunst“), die 1945 von dem Maler Jean Dubuffet theoretisiert wurde. Ihm zufolge umfasst diese Kategorie der Malerei marginalisierte und spontane Werke, die von Anarchisten, Gefangenen und Psychotikern geschaffen wurden. Mit anderen Worten: Die Maler verfügen über keine künstlerische Kultur und können alle ihnen zur Verfügung stehenden Medien und Techniken nutzen, um ihre Gefühle auszudrücken.
In Wirklichkeit bezeichnet Art Brut nur Werke, die von den künstlerischen Zwängen, die die Malpraxis definieren, emanzipiert sind, z. B. im Amateurbereich oder zu therapeutischen Zwecken.
Die Art brut scheint eine Weiterentwicklung der Art Brut zu sein, da einige Künstler, die von diesem Malstil begeistert sind, das Konzept übernommen haben, um ihre Werke zu vermarkten. Die Gemälde der Art brut spiegeln oft ein emotionales Erlebnis wider. Carré d'artistes bietet Ihnen mit den Werken von Larbi Zaidi, einem autodidaktischen Maler, der verstörende Figuren in Szene setzt, die für die unüberwindbaren Widrigkeiten stehen, mit denen manche Menschen zu kämpfen haben, einen Einblick in diese einzigartige Malkunst.

Wie wird die Art brut praktiziert?

Per Definition gehorchen die Gemälde der Art brut keiner strukturellen Regel, die ihre Praxis regelt. Der Pinsel des Malers gehorcht seinen Impulsen und jede Linie wird zum reinen Spiegelbild eines Konzepts oder einer Emotion.
Man muss sagen, dass dieser Malstil der abstrakten Kunst ähnelt, da die Spontaneität des Künstlers es ermöglicht, eine sehr symbolische Vision seines Ausdrucksgegenstandes zu schildern. Um dies zu erkennen, genügt es, die Kunstwerke von Sylvie Colin zu betrachten, die eine ganz andere Welt erahnen lässt als die, die durch das Zusammenspiel von Malerei und Collage dargestellt wird.
Die Künstlerin kann verschiedene Kunstrichtungen zum Ausdruck bringen, indem sie beispielsweise vom Kubismus zum Surrealismus übergeht. Die Kunstwerke von Jean Dubuffet zeigen diese Stilmischung, die an Picasso und Munch erinnert.
Alles in allem zeichnet sich die singuläre Kunst durch die künstlerische Kultur der Maler aus. Obwohl sich die oft autodidaktischen Maler nicht an die traditionellen Regeln der Malerei halten, verfügen sie über bestimmte Kenntnisse, die es ihnen ermöglichen, alle Möglichkeiten der Malerei zu nutzen. So ist es ihnen möglich, alle Stile in ihrer rohesten Form auf allen Untergründen zu mischen.

Carré d'artistes bietet Ihnen eine Auswahl an Gemälden, die von den talentiertesten zeitgenössischen Künstlern gemalt wurden. Dieser Stil ist weit davon entfernt, eine Unterkategorie der Kunst darzustellen, sondern zeigt einen einzigartigen Ansatz, den andere Kunstrichtungen nicht bieten können.

Filtern

(1434 Kunstwerke)

1434 Kunstwerke

Sortieren

(Relevanz)

Unique art for...

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.